Zweckverband "Fließtal"

Für eine saubere Umwelt

Eckdaten des Zweckverbandes "Fließtal"

Das Gebiet des Zweckverbandes „Fließtal“ umfasst das Territorium der Gemeinden Birkenwerder
und Mühlenbecker Land, ohne den Ortsteil Zühlsdorf. Für Zühlsdorf ist der Niederbarnimer Wasser- und Abwasserverband
(www.nwa-zehlendorf.de) zuständig.

Im Einzugsgebiet des Zweckverbandes leben derzeit rund 20.600 Einwohner mit Haupt- und Nebenwohnsitz. Hinzu kommen zahlreiche Wochenendler und Kleingärtner, die gleichfalls Kunden des Zweckverbandes sind. Innerhalb des Verbandsgebietes ist der Zweckverband „Fließtal“ für die Abwasserbeseitigung (Schmutzwasser und Niederschlagswasser) zuständig.

Für die Durchführung der Aufgabe der Trinkwasserversorgung bedient er sich der „Wasser Nord GmbH & Co. KG“. Hier ist der Verband neben der Gemeinde Glienicke, der Stadt Hohen Neuendorf und den Berliner Wasserbetrieben Gesellschafter. Nähere Angaben: siehe „Verbandssatzung § 6".

TECHNISCHE ANLAGEN (Stand: Dez 2014)                              Schmutzwasser

  • Länge des Kanalnetzes (inkl. Überleitungsstrecken): 164 km
  • Anzahl der Pumpwerke: 305

Niederschlagswasser

  • Länge des Kanalnetzes: 63 km
  • Anzahl der Leichtflüssigkeitsabscheider: 30
  • Rückstaubecken: 7

Darüber hinaus werden zahlreiche Straßen über Mulden entwässert. Die Pflege und Wartung der Mulden obliegt den Verbandsgemeinden.